E.-Jugend

Saison 2016 / 2017 E-Junioren

Zielwasser war nicht getrunken !

Trotz ansprechender Leistungen einiger unserer Akteure an diesem Sonntag, gelang es unserer E.-Jugend leider nicht ,die Vorrunde in dieser starken Gruppe zu überstehen.Mit tollem Einsatz ( wie eigentlich immer) war Mika und auch Hans die auffälligsten Feldspieler. Im Tor spielte Leon fast fehlerfrei,

nur beim letzten Gruppenspiel hatte er einen kleinen Patzer.Ansonsten aber waren eínige Klasseparaden von ihm zu sehen.Aber auch alle anderen mühten sich redlich doch war es leider fast zu verzweifeln.Trotz unzähliger Einschußmöglichkeiten gelang unserer Truppe kein Treffer.So mussten wir uns gegen Böblingen bzw,Sindelfingen jeweils mit 0:2 geschlagen geben.Im letzten Spiel gegen den TSV Grafenau unterlagen wir mit einem knappen 0:1. So bleibt schlußendlich nur zu sagen das es am Einsatz und Engagement nichts auszusetzen gegeben hat.Einzig allein der Abschluß ließ zu wünschen übrig.Deshalb werden wir uns in den letzten Trainingseinheiten des Jahres nochmal verstärkt dem Torschuß widmen.

Für den SV Perouse spielten : Leon Stahl,Mika Becht,Lucas Hettich,Luca Erdmann,Etienne Skroza,Damon Scheible,Marlon Kast und Hans Rentschler

 

 

 

 

 

I have a dream !!

So war der Beginn der berühmtesten Rede von Martin Luther King, die er vor mehr als 250.000 Menschen hielt.Natürlich ist mein Traum merklich unbedeutender, aber es wäre schon toll wenn meine Jungs einmal zwei gute Halbzeiten in einem Spiel absolvieren würden.Bei den ersten Begegnungen waren immer die ersten Halbzeiten gut und in der zweiten wurden wir dann abgestraft.Bei diesem Heimspiel gegen Schafhausen war es aber genau umgekehrt .Die erste Hälfte zum Vergessen.Die zweite Halbzeit die wahrscheinlich beste die wir als „neue“ E-jugend gespielt haben.Wie verwandelt kamen die Jungs aus der Kabine und hielten mit dem Tabellenführer in unserer Gruppe mit.Unsrerem Damon gelang ( mal wieder) der Treffer für unsere Mannschaft.Ich bin mir nicht sicher was in den Getränkeflaschen von Etienne und Marlon war, aber bestimmt etwas von Dr.Fuentes aus Spanien.Die beiden rannten,grätschten und kämpften,gewannen fast jeden Zweikampf und bauten mit ihrem tollen Einsatz die ganze Mannschaft auf.Auch unser „neuer“ Torspieler Leon läßt erkennen,das in ihm ein Torwartjuwel schlummert.Was noch beachtlich war an diesem Herbsttag auf dem Rasen des SVP ,war die tolle Zuschauerresonanz.Halb Schafhausen und Perouse haben sich dieses Spiel zu Gemüte geführt.Vielen Dank für den Besuch im Namen des SVP.

 

Glauben und Weitermachen !

An diesem kühlen Herbsttag kam unser Gegner aus Nussdorf nach Perouse. Leider war es auch uns an diesem ditten Spieltag nicht vergönnt unseren ersten Sieg einzufahren. Daran konnte auch die ambitionierte zweite Hälfte nichts mehr ändern.Zur Halbzeit lagen unsere Mannen schon mit 1:3 im Hintertreffen .Das Tor für den SVP in der ersten Hälfte schoss Lukas Hettich nach grandiosem Einsatz von Mika. Nach der Halbzeit legte dasTeam noch einen Zahn zu und konnte auch ,wiederum nach toller Vorarbeit von Mika und dem guten Abschluss von Marvin, auch schnell auf 2:3 verkürzen. Kurz vor Ende der Partie gelang aber leider unserem Gegner der entscheidende Treffer zum 2:4 Endstand. Was noch zu den Gegentreffern anzumerken wäre,ist,das drei Gegentore selbstverschuldet bzw. mehr als kurios waren.Nach dem Spiel musste ich mit meinem Sohn Hans nach Leonberg ins Krankenhaus da er sich am Finger verletzt hatte.Um die lange Wartezeit beim Röntgen zu überbrücken blätterte ich im Evangelischen Gemeindeblatt und stieß darin auf einen Artikel über Landwirte mit der Überschrift : Glauben und Weitemachen!.Ein Titel wie gemacht für unsere Mannschaft. Der Glauben soll ja bekanntlich Berge versetzen .Bei wenigen würde es aber schon reichen wenn der Verstand einsetzen…… . Aber nichts für Ungut,Jungs.Was mich positiv stimmt ist der unglaubliche Einsatz unsrers Mika Becht ,der trotz zahlreichen Fouls an ihm immer wieder versucht hat den Ball nach vorne zu treiben und dies immer ohne irgend ein Reklamieren beim Schiri.Desweitern macht unser Kleinster,Luca,mit seiner frechen und einsatzfreudigen Art Fußball zu spielen auf sich aufmerksam.Auch das das ganze Team nach dem entscheidenden Gegentor kurz vor Ende der Partie nicht den Kopfhängen ließ und dennoch nach vorne spielte, zeugt von dem klasse Sportsgeist der Buben.

Für Den SVP spielten:Mika Becht,Lucian Graf,Luca Erdmann,Marvin Maskos,Laurin Schmidt,Damon Scheible,Maxi Maleck,Hans Rentschler und Vincent Servay

 

Ansprechpartner

Michael Hettich
Hauptstraße 71/1
71277 Perouse
Tel. 0151-41441312
E-Mail: hettich.m@googlemail.com

Sven Rentschler
Lerchenweg 40
71277 Perouse
Tel. 0176-45647712
E-Mail: sven.rentschler@t-online.de

Marcus Breitbeck
Drescherstr.61
71277 Rutesheim
Tel. 0175-5139315
E-Mail : britta.breuer16@gmail.com